Reseller Web Hosting – der elektronische Markt im Umbruch

Die Webhosting – Branche steht nach Prognosen sowie Ergebnissen von unterschiedlichen Marktanalysen vor einem strukturellen Umbruch. Während über einen langen Zeitraum das Handel von ein paar großen Anbietern dominiert wurde, könnte sich das in naher Zukunft ändern. Durch diesen Wandel wird es jedoch auch immer schwieriger, eine klare Grenze zwischen einem Erstanbieter und dem Reseller zu bestimmen.

Eine Gewerbe im Wandel

Während vor zwei Jahren der Tendenz noch zu dem Anmieten von Infrastruktur unter anderem in mittleren Betrieben ging, ändert sich dies allmählig. Dieser Umwälzung basiert auf neuer, qualitativ wertiger Hardware, die als Investitionsartikel preislich erschwinglicher ist denn je. Als Auswirkung auf dieses Produktangebot entdecken auch Betriebe die Vorzüge einer eigenen, ungebundenen Infrastruktur. Dadurch handeln sie unabhängig und verzichten so dem Hardware – Auslagerung. Dies gilt allerdings in den meisten Fällen für kleine Projekte; zur Umsetzung größerer Vorhaben werden oft externe Dienstleister betraut. Dabei werden Aufgabenfelder von der Erstellung ebenso wie Programmierung unterschiedlicher Softwaresystem – Updates wie auch administrative Dienste abgedeckt. Insgesamt ist dementsprechend ein eindeutiger Tendenz zu dem Eigenerwerb von Hardware sichtbar. Deren Anwendung rechnet sich weitaus mehr und gestaltet das eigene Geschäftsmodell auf dem europäischen Markt konkurrenzfähiger.

Verlauf und Optionen

Das Reseller Hosting verschaft viele Chancen für das Erwirtschaften eigener finanzieller Einnahmen. Hierfür mieten Sie einen Web Server eines Web Hosting Anbieters, um den erworbenen Webspace an eigene Kunden unterzuvermieten. Reseller heißt Wiederverkäufer und bezeichnet verschiedene Geschäftsmodelle. Oft mietet der Reseller zu Anfang des Ablaufes ein Server – Paket von einem Provider, welcher bestimmte Tarife für das Reseller Hosting anbietet. Im kommenden Phase entwickelt der Reseller ein persönliches Verkaufskonzept auf Basis des gemieteten Web Server – Paketes, welches nun unter seinem Namen als Provider im Web vermarktet wird.

Vorzüge

Ein eindeutiger Vorteil des Reseller Hosting besteht darin, dass nicht Sie als Reseller das Webserver – Management übernehmen müssen, statt dessen wird es von dem Hosting Provider des Webservers organisiert. Auf diese Weise brauchen Sie sich z. B. nicht um Aktualisierungen oder Sicherheits – Updates zu bemühen.

Außerdem ist Ihnen die Gestaltung Ihres Verkaufskonzeptes völlig frei gestellt. Sie sind in der Position Preise, zu denen Sie den Webspace beim Reseller Hosting weiter untervermieten, selbstständig vorzugeben. Freie Hand gilt ebenso für die einzelnen Vertragsbedingungen.

Ein Gedanke zu „Reseller Web Hosting – der elektronische Markt im Umbruch

  1. Reseller Hosting kann sich schon lohnen, weil der Reseller vertraglich freie Hand hat und sich nicht um technische Details der Server kümmern muss. Was die Verbraucher angeht, die können beim Hosting nur profitieren, weil das Angebot steigt und dadurch Preise sinken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.